Startseite

Schuhaktion

Schuhe

Das Kolpingwerk Deutschland führt in diesem Jahr zum dritten Mal die bundesweite Schuhaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung durch. Sie können nicht mehr gebrauchte Schuhe an allen Gottesdienstatationen der Pfarreien abgeben.

Etwa 1,2 Millionen Tonnen aller Textilien einschließlich Schuhe werden durch die unterschiedlichen Sammelformen der Wiederverwendung und dem Recycling zugeführt.
Die gesammelten Schuhe kommen in Paketen in dem Sortierwerk an. Hier entscheidet sich die weitere Zukunft der Schuhe. Etwa 90 Prozent können nochmals getragen werden, das ist ein erfreulich hoher Anteil. Ca. drei Prozent gehen von hier aus in Second-Hand-Läden, ca. 27 Prozent in den Export in Schwellenländer und ca. 70 Prozent in Entwicklungsländer. Wer sich weiter informieren will, findet unter www.kolping-textilrecycling.de weiterführende Informationen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Info