Orgel

Prespekt der Schramm-Orgel von der ersten Galerie aus gesehen

Die Orgel ist vom Silbermann-Schüler Tobias Schramm (1701-1771) wohl ursprünglich für eine Kirche in Dresden gefertigt worden – sehr wahrscheinlich für die Bauzeit der Dresdener Hofkirche, bis sie dort durch die große Silbermannorgel abgelöst worden ist.
Im Jahr 1749 ist die Orgel in die Hubertusburger Schlosskapelle eingebaut worden. Die dafür vorgesehene Nische ist etwas zu klein, sodass manche Putten hinter dem Orgelprospekt nur teilweise zu sehen sind.
Der für katholische Kirchen ungewöhnliche Aufstellungsort oberhalb des Altares ist dadurch bedingt, dass die Königsloge die dem Altarraum gegenüberliegende Seite vollständig ausfüllt. Sicherlich wirken diesbezüglich auch  protestantische Kirchen in Sachsen und die Versailler Schlosskirche vorbildhaft.
Fast alle Holz- und Metallpfeifen der Orgel sind 1947 verschwunden gewesen, nur das Gehäuse ist nahezu unversehrt erhalten geblieben. Die Firma Eule aus Bautzen hat 2001 sie restauriert und rekonstruiert. 
Die Orgel hat ein Manual und ein Pedal, 10 Register und ca. 500 Pfeifen. Die Manualregister sind an das Pedal angehängt.
Die einzelnen Stimmen sind sehr charakteristisch und stark. Das Plenum ist äußerst ausgewogen und silbrig-klar und ähnelt durchaus dem typischen Silbermann-Klang. Orgelkenner wollen häufig, wenn sie die Orgel gehört haben, nicht glauben, dass es tatsächlich nur ein Manual und diese doch kleine Disposition gibt.
Insgesamt ist die Schramm-Orgel ein überaus reizvolles Instrument, welches sich wunderbar in der Schlosskapelle mit ihrer vorzüglichen Akustik entfaltet.

Disposition 1749 und 2001
Hauptwerk C - d''' Principal 8'
  Viol' di Gamba 8'
  Grob Gedackt 8'
  Octav 4'
  Klein Gedackt 4'
  Quinta 3'
  Octava 2'
  Mixtur 3 fach 1 1/3'
 
Pedal C - c' Subbass 16'
  Octavbass 8'
 
Winddruck 75,5mmWS
Tonhöhe 415 Hz bei 20°C
Stimmungsart modifizierte Silbermann-Stimmung

 

Stimmungstabelle
 ccsddseffsggsabh
Centwerte fortlaufend 0 90 196 298 392 502 588 698 792 894 1000 1090
Abweichungen von gleichstufiger Stimmung auf c bezogen 0 -10 -4 -2 -8 +2 -12 -2 -8 -6 0 -10
Stimmung auf c bezogen +6 -4 +2 +4 -2 +8 -6 +4 -2 0 +6 -4

 

Hörbeispiele
Improvistationen über "Nun danket alle Gott" während einer Kirchenführung am 26.8.11
1. Marsch MP3
2. Meditation MP3
3. Intermezzo MP3
4. Finale MP3
Alle Hörbeispiele als ZIP-Datei (24MB)

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Info